Schnellere Durchführung von Analyseprojekten mit Stitch in der EU

Stitch ist für schnellere und richtlinienkonforme Analysen jetzt mit einem europäischen Datenzentrum verfügbar.

Es ist kein Geheimnis, dass Unternehmen im Zuge der Pandemie eine dramatische digitale Beschleunigung durchlaufen. Eine   aktuelle Gartner CFO-Umfrage  charakterisiert diese Beschleunigung als „vom Tempo eines mehrjährigen Marathons zu einem 12-Monats-Sprint“, während   eine McKinsey-Umfrage  schätzt, dass Unternehmen die Digitalisierung ihrer Kunden- und Lieferketteninteraktionen um drei bis vier Jahre verkürzt haben.

Hinterherzuhinken, wenn andere Unternehmen ihre Daten in wertvolle Informationen verwandeln, ist keine Option. Analyseteams in kleinen und großen Unternehmen müssen Rede und Antwort stehen, wenn Führungskräfte fragen: „Was geht in unserem Unternehmen vor sich?“ Teams, die diese Frage schneller beantworten, können sich schneller an eine sich verändernde Weltwirtschaft anpassen. Diejenigen, die dazu länger benötigen, riskieren, ihre Führungskräfte im Dunkeln tappen zu lassen.

Wir freuen wir uns bekanntzugeben, dass Stitch ab sofort über ein EU-Datencenter verfügbar ist. Auf diese Weise unterstützen wir Analyseteams in Europa dabei, schnellere und genauere Antworten auf kritische geschäftliche Fragen zu erhalten. Unternehmen in der EU können nun mit Stitch auf Daten aus über 120 Quellen zugreifen und diese in einem Data Warehouse zur Analyse konsolidieren. Dabei ist sichergestellt, dass ihre Daten die Europäische Union nicht verlassen. Da kritische Daten mit nur wenigen Klicks verfügbar sind, können europäische Unternehmen über alle Branchen hinweg Zeit bei der Verwaltung von Datenpipelines einsparen. Das schafft Freiräume, um die Gewinnung wertvoller Erkenntnisse und die Schaffung außergewöhnlicher Kundenerlebnisse zu intensivieren.

Kurskorrekturen dank schnellerer Analysen

Nehmen wir den Einzelhandel als Beispiel. „Bei allem, was wir heute tun, spielen Daten eine entscheidende Rolle“, so Guillaume Porquier, Information Systems Director bei Tape à l’œil, einem Retailer für Kindermode. „Im Einzelhandel muss man Schnelligkeit mit Nähe verbinden. Die Informationen müssen vom Produktdesign bis zum Vertrieb fließen können, sonst können wir unsere Arbeit nicht machen. Wenn ein Produkt zu einem bestimmten Zeitpunkt nicht verfügbar ist, kann man den Verkauf vergessen. Dann besteht das Risiko, dass der Kunde bei einem anderen Händler einkauft und das Produkt am Ende der Saison günstiger verkauft werden muss. Aufgrund von COVID-19 mussten einige Lieferanten ihre Prozesse vorübergehend einstellen. Da wir unsere Lieferkette in Echtzeit verwalten, konnten wir innerhalb kürzester Zeit den Kurs entsprechend ändern.“

Talend customer: Tape à l’oeil

Für Unternehmen in kundenorientierten Branchen wie Tape à l’œil sind sofortige und genaue Erkenntnisse der Grundstein für die Entscheidungsfindung in der Lieferkette, im Betrieb und im gesamten Kundenlebenszyklus. „Stitch hat dabei eine entscheidende Rolle gespielt. Wir konnten Daten zum digitalen Verkehr aus europäischen Händler-Websites erfassen, unserem Führungsteam relevante KPIs bereitstellen und durch Umfragen Kundenfeedback aus verschiedenen Blickwinkeln sammeln“, sagt Porquier. „Stitch kann auch Kampagnenergebnisse aus Facebook und Instagram abrufen und mit Snowflake in unserem Data Warehouse abgleichen, sodass all diese Informationen für verschiedene Bereiche zur Verfügung stehen.“

Wo Geschwindigkeit auf Compliance trifft

Stitch ist eine vollständig verwaltete Datenpipeline für Analysen, die Unternehmen wie Tape à l’œil hilft, Analyseprojekte schneller umzusetzen. Mit einem neuen Datencenter, das in der EU (AWS Frankfurt) gehostet wird, können europäische Unternehmen sicherstellen, dass ihre Analysetätigkeit DSGVO-konform und schneller als je zuvor ist.

Diese Möglichkeit ist jetzt für jeden verfügbar, der sich für Stitch anmeldet. Porquier sagt zum neuen Datencenter: „Alle unsere Systeme und Daten – in der Cloud und vor Ort – werden in Europa im Rahmen der DSGVO-Compliance-Strategie unseres Unternehmens gehostet. Da wir die Verwendung von Stitch und Use-Cases ausbauen, freue ich mich, dass Talend ein neues Datacenter für Stitch in der EU eröffnet hat, das unsere Datenanforderungen weiter unterstützt.“

Wenn Sie daran interessiert sind, Analyseprojekte mit Stitch schneller zu realisieren, können Sie  das Produkt unter stitchdata.com  kostenlos testen und bei der Anmeldung die Option EU-Datencenter auswählen.

 

 

An der Diskussion teilnehmen

0 Kommentare

Leave a Reply