Pressemeldungen

Holen Sie sich die neuesten Nachrichten vom Anbieter in der Datengesundheit

Talend als Leader im Gartner® Magic Quadrant™ for Data Quality Solutions 2021 ausgezeichnet

Zum vierten Mal in Folge als Leader für die Fähigkeit zur operativen Umsetzung einer umfassenden Vision positioniert REDWOOD CITY, Kalifornien (USA), 4. Oktober 2021. - Talend, weltweit führender Anbieter in den Bereichen Datenintegration und Datenintegrität, wurde von Gartner, Inc. im Magic Quadrant for Data Quality Solutions 2021 erneut als Leader für Datenqualitätstools ausgezeichnet.[1] Dies ist bereits das vierte Mal in Folge, dass Talend im Leaders Quadrant positioniert wurde. Ein kostenloses Exemplar des vollständigen Gartner-Reports finden Sie hier. Gartner, Inc. äußert sich hierzu wie folgt: „Die Datenqualitätssicherung sorgt dafür, dass Daten für den jeweiligen Zweck geeignet sind und von den Nutzern im Kontext bestehender geschäftlicher Abläufe, Analysen und neuer digitaler Geschäftsszenarien als vertrauenswürdig angesehen werden. Datenqualität ist traditionell obligatorisch für die Erfüllung von Compliance- und Governance-Anforderungen wie auch für die Reduzierung betrieblicher Risiken und Kosten. Zudem ist Datenqualität in immer höherem Maße unverzichtbar, wenn es darum geht, Analysen zu erweitern, um bessere Erkenntnisse zu gewinnen und Entscheidungen auf Basis belastbarer Daten zu treffen. Datenqualität ist ein Wettbewerbsvorteil, mit dem sich die für Daten und Analytik Verantwortlichen zur Erreichung dieser Ziele ständig befassen müssen.“ Im Report hält Gartner fest: „Bereits 2022 werden 60 Prozent der Organisationen ML-basierte Datenqualitätstechnologien für Empfehlungen nutzen, um manuelle Tätigkeiten zu reduzieren und so die Datenqualität zu verbessern. 2024 wird die Hälfte aller Unternehmen moderne Datenqualitätslösungen einsetzen, um ihre digitalen Geschäftsinitiativen besser zu unterstützen.“ „Klarheit und Entschlossenheit bei der datengesteuerten Entscheidungsfindung erfordern gesunde Daten, die auf einer soliden Datenqualitätsgrundlage aufbauen“, sagt Talend-CTO Krishna Tammana. „Wir sind davon überzeugt, dass die Anerkennung durch Gartner eine Bestätigung unseres konsistenten strategischen End-to-End-Ansatzes für Datenqualität und des damit einhergehenden Mehrwerts für unsere Kunden darstellt.“ Talend unterstützt Unternehmen beim beschleunigten Umstieg auf eine moderne und gesunde Datenumgebung. Talend Data Fabric ist die einzige einheitliche Plattform, die alle Funktionen für Datenintegration und Governance nahtlos vereint, um den Zustand der Unternehmensdaten zu verwalten. In der aktuellen Version bietet die Plattform noch einmal verbesserte Funktionen für Analyse, Sicherheit und kollaborative Governance im gesamten Unternehmen. Hierdurch stärkt sie das Vertrauen und steigert den Mehrwert von Daten für Unternehmen. [1] Gartner: „Magic Quadrant for Data Quality Solutions“. Von Melody Chien und Ankush Jain. 29. September 2021. GARTNER und MAGIC QUADRANT sind Marken von Gartner, Inc. und/oder seinen verbundenen Unternehmen in den USA und anderen Ländern und werden in diesem Dokument mit freundlicher Genehmigung verwendet. Alle Rechte vorbehalten. Gartner spricht keine Empfehlungen für die in seinen Studien genannten Anbieter, Produkte oder Services aus und rät Technologieanwendern nicht dazu, nur Anbieter mit den besten Bewertungen oder anderen Auszeichnungen auszuwählen. Gartners Studien basieren auf den Meinungen von Gartners Forschungsorganisation und sind nicht als Darstellung von Tatsachen aufzufassen. Gartner schließt alle ausdrücklichen oder stillschweigenden Gewährleistungen hinsichtlich dieser Studie inklusive jeglicher Gewährleistungen der Gebrauchstauglichkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck aus. Über Talend Talend, führender Anbieter in den Bereichen Datenintegration und Datenintegrität, beeinflusst die Art und Weise, wie Unternehmen weltweit Entscheidungen treffen. Talend Data Fabric ist die einzige Plattform, die alle Funktionen für Datenintegration und Governance nahtlos vereint, um den Zustand der Unternehmensdaten aktiv zu verwalten. Talend stellt allen Anwendern vollständige, saubere und korrekte Daten in Echtzeit zur Verfügung. Diese einheitliche Herangehensweise an Daten hat die Entwicklung des Talend Trust Score™ ermöglicht. Hierbei handelt es sich um die branchenweit erste Lösung, mit der die Zuverlässigkeit jeglicher Datensätze bewertet werden kann, um mit Vertrauen fundierte Entscheidungen zu treffen. Über 6.500 Kunden weltweit haben sich für Talend entschieden, um ihre Geschäfte auf Basis gesunder Daten zu führen. Talend wird von renommierten Analystenfirmen und Branchenmedien als in seinem Bereich führender Anbieter anerkannt. Weitere Informationen finden Sie unter www.talend.com/de oder folgen Sie uns auf Twitter: @TalendDE.
Weitere Informationen

Talend im Gartner® Magic Quadrant™ for Data Integration Tools 2021 als Leader benannt

Zum sechsten Mal in Folge für die Fähigkeit zur operativen Umsetzung einer umfassenden Vision als Leader positioniert Redwood City, Kalifornien (USA) - 31. August 2021 - Talend, weltweit führender Anbieter in den Bereichen Datenintegration und Datenintegrität, heute meldet, wird das Unternehmen von Gartner, Inc. im Magic Quadrant for Data Integration Tools vom August 2021 erneut als Leader benannt. Dies ist das sechste Mal in Folge, dass Talend aufgrund seiner Fähigkeit, eine umfassende Vision mit Erfolg operativ umzusetzen, im Leaders Quadrant positioniert wurde. Ein kostenloses Exemplar des Gartner-Berichts finden Sie hier. Nach Angaben von Gartner „erfährt der Markt für Datenintegrationstools eine neue Dynamik, die durch die Nachfrage nach Lösungen in den Bereichen Hybrid- und Multicloud-Datenintegration, Augmented Data Management und Data Fabrics angetrieben wird. Die vorliegende Bewertung von 18 Anbietern wird Führungskräften im Bereich Data & Analytics dabei helfen, die optimale Wahl für ihre Datenintegrationsbedürfnisse zu treffen.“   „Die Geschäftsanforderungen ändern sich schneller denn je. Daher besteht die dringende Notwendigkeit, Daten auf neuartige Weise, effizienter und auch in großem Maßstab zu verwalten“, so Talend-CTO Krishna Tammana. „Wir wollen Unternehmen auch künftig dabei unterstützen, die Qualität ihrer Datenbestände zu optimieren. Auf diesem Weg unterstreicht die erneute Auszeichnung als Leader einmal mehr unser Engagement für Innovation und Kundenerfolg.“   Talend hilft Unternehmen dabei, den Weg zu einer modernen und gesünderen Datenumgebung zu beschreiten. Talend Data Fabric ist die wohl einzige einheitliche Plattform, in der eine Vielzahl von Datenintegrations- und Governance-Funktionen zusammengeführt wurden, um die Integrität von Unternehmensdaten zu optimieren. In der aktuellen Version wurden die Möglichkeiten der Plattform in den Bereichen Analyse, Sicherheit und Governance bei der unternehmensweiten Zusammenarbeit nochmals verbessert. Dies stärkt das Vertrauen in die Daten und erhöht den Mehrwert, den ein Unternehmen durch seine Daten realisieren kann. In dem Bericht stellt Gartner fest: „Bis 2022 werden die manuellen Aufgaben beim Datenmanagement dank maschinellem Lernen und automatisiertem Service-Level-Management um 45 % gesunken sein. Zudem wird die KI-gestützte Automatisierung von Datenmanagement und -integration dafür sorgen, dass sich der Bedarf an IT-Fachkräften bis 2023 um 20 % reduzieren wird.“ Gartner spricht keine Empfehlungen für die in seinen Studien genannten Anbieter, Produkte oder Services aus und rät Technologieanwendern nicht dazu, nur Anbieter mit den besten Bewertungen oder anderen Auszeichnungen auszuwählen. Gartners Studien basieren auf den Meinungen von Gartners Forschungsabteilung und sollten nicht als Darstellung von Tatsachen aufgefasst werden. Gartner schließt alle ausdrücklichen oder stillschweigenden Gewährleistungen hinsichtlich dieser Studie inklusive jeglicher Gewährleistungen der Gebrauchstauglichkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck aus. Gartner: „Magic Quadrant for Data Integration Tools“. Von Ehtisham Zaidi, Sharat Menon, Robert Thanaraj, Eric Thoo und Nina Showell, 25. August 2021. GARTNER und Magic Quadrant sind eingetragene Marken von Gartner, Inc. und/oder seinen verbundenen Unternehmen in den USA und anderen Ländern und werden hier mit freundlicher Genehmigung verwendet. Alle Rechte vorbehalten.
Weitere Informationen

Talend kündigt neuste Innovationen zur weiteren Optimierung der Data Health an

Die neueste Version von Talend Data Fabric bietet noch bessere Analytik, mehr Sicherheit und kollaborative Governance für das gesamte Unternehmen Redwood City, Kalifornien (USA) - 11. August 2021 - Talend, weltweit führender Anbieter in den Bereichen Datenintegration und Datenintegrität, präsentierte heute aktuelle Innovationen für Talend Data Fabric, eine umfassende Integrations- und Governance-Plattform, die zur Integritätsverwaltung von Unternehmensdaten entwickelt wurde. Die neuen Erweiterungen von Talend bieten Datenexperten leistungsstarke Integrationen für führende Cloud-Intelligence-Plattformen, ein Self-Service-API-Portal, kollaborative Data-Governance-Funktionen und private Links zu Amazon AWS und Microsoft Azure, um die Sicherheit der Daten zu gewährleisten.   Die Pandemie hat gezeigt, dass es für Unternehmen wichtiger denn je ist, datengestützt zu operieren.  Neuste Untersuchungen von Talend zeigen, dass trotz jahrelanger Investitionen in Geschäftsanwendungen, Prozessautomatisierung oder Analytik  78 Prozent der Führungskräfte immer noch Probleme haben, datengestützte Entscheidungen zu treffen. Dies ist zum Teil darauf zurückzuführen, dass rund zwei Drittel der Führungskräfte den Daten, mit denen sie arbeiten, nicht immer trauen.   „Eine der größten Herausforderungen, mit denen Unternehmen heutzutage konfrontiert sehen, ist die fehlende Agilität, was auf veraltete, unzugängliche, unvollständige und inkorrekte Daten zurückzuführen ist“, so Krishna Tammana, Talend-CTO. „Mit der neusten Version von Talend können Datenexperten ihre Daten noch schneller und sicherer vernetzen, teilen und insgesamt verbessern.  Wir wollen unsere Kunden dauerhaft dabei unterstützen, hochwertige Daten als Basis erfolgreicher Geschäftstätigkeit zu nutzen, und diese Innovationen bilden den nächsten Schritt auf unserem Weg dorthin.“   Talend Data Fabric bietet die folgenden neuen Funktionen:   Fortschrittliche Datenanalyse und -freigabe erlauben. Talend bietet die native Integration mit Databricks 7.3 und AWS EMR 6.2 auf Apache Spark 3. So können Unternehmen die Vorteile von Datenanalyseplattformen der nächsten Generation nutzen, um leistungsstarke und fortschrittliche Analysen in großem Maßstab durchzuführen und gleichzeitig von der verbesserten Performance, der einfacheren Nutzung und der größeren Flexibilität von Spark 3 zu profitieren.     Eine weitere Neuerung dieser Version ist das Selfservice-API-Portal, das eine zentrale Auflistung der APIs und zugehöriger Dokumentation bietet. So können interne Teams wie auch externe Partner Daten über Microservices ermitteln, erlernen, integrieren und teilen.  Außerdem erleichtert das API-Portal die gemeinsame Nutzung von APIs, Dokumentation und Datenstrukturen innerhalb des Entwicklungsteams und trägt so dazu bei, die Produktivität und Zusammenarbeit der Entwickler zu optimieren.   Sicherheit und Schutz rundum gewährleisten. Talend ist der erste Datenintegrations- und Governance-Anbieter, der eine Vernetzung von Talend und AWS- oder Azure-Instanzen über private Links unterstützt. Der Einsatz privater Links sorgt nicht nur dafür, dass sensible Daten zuverlässig geschützt und zu keinem Zeitpunkt im Internet zugänglich sind, sondern bietet zudem mehrere weitere Vorteile gegenüber einem VPN. Hierzu gehören etwa niedrigere Datenübertragungskosten, kürzere Bereitstellungs- und Betriebszeiten und – aufgrund der besonders geringen Netzwerklatenz und der fehlenden Abhängigkeit vom Internet – eine bessere Performance bei unternehmenskritischen Workloads. Die Unterstützung für private Links gewährleistet außerdem die Einhaltung lokaler Datenschutz- und Branchenvorschriften wie PCI und HIPAA.   Talend ergänzt ferner seine Single-Sign-On- und Multifaktor-Authentifizierung, um Best Practices im Sicherheitsbereich zu erfüllen und allen Kunden der Cloud-Plattform von Talend eine unkomplizierte Benutzeranmeldung ohne Mehrkosten zu bieten.    Selfservice-Data-Governance im großen Maßstab erlauben.  Bei Talend sind Data Stewardship und Datenintegration eng verzahnt: Lese- und Schreibfunktionen lassen sich völlig unkompliziert direkt aus der Datenpipeline einer Datenqualitäts- oder Governance-„Kampagne“ hinzufügen. Dadurch wird die Zusammenarbeit zwischen der IT, die Datenaufträge oder Pipelines erstellt, und den Fachexperten aus den Geschäftsbereichen verstärkt. Datenqualitätsprozesse werden so beschleunigt und besser skalierbar, was sich wiederum positiv auf die nachfolgende Entscheidungsfindung auswirkt.   „Talend wird auch künftig innovative Data-Governance-Funktionen entwickeln, die das autonome Arbeiten unserer Business-Anwender effektiv unterstützen. Die Möglichkeit, Daten in Kampagnen direkt – also ohne Zutun der IT – verwalten zu können, andererseits jedoch bei Bedarf mit der IT zusammenzuarbeiten, bietet uns genau das Maß an Flexibilität, das wir brauchen“, so Rachell Powell, Senior Application Development Manager bei Ferguson Enterprises.   Die neuen Funktionen von Talend helfen Unternehmen, den Übergang zu einer modernen und gesunden Datenumgebung zu beschleunigen. Und die einheitliche Plattform von Talend Data Fabric stärkt das Vertrauen in die Daten des Unternehmens und ermöglicht es, dank fortschrittlicher Analysen und stärkerer Zusammenarbeit leichter einen höheren Mehrwert aus diesen Daten zu generieren.   Ausführliche Informationen zur erweiterten Sicherheit und weiteren innovativen Funktionen von Talend finden Sie im Talend-Blog.
Weitere Informationen

Talend und Snowflake Partnerschaft: Qualitativ hochwertige Daten für Analysen in der Data Cloud

Durch die Kooperation verbessern und bewerten Anwender erstmals die Genauigkeit und Zuverlässigkeit ihrer Daten direkt in Snowflake-Umgebungen. Redwood City, Kalifornien (USA) - 9. Juni 2021 - Talend, ein weltweit führender Anbieter von Datenintegration und -integrität, gibt heute seine Partnerschaft mit dem Data-Cloud-Unternehmen Snowflake bekannt. Anwender sind nun in der Lage, die Qualität ihrer Daten in der Data Cloud zu verifizieren. Der auf dem Snowflake Virtual Summit 2021 vorgestellte Talend Trust ScoreÔ for Snowflake nutzt Snowpark, um erstmals direkt in einer Snowflake-Umgebung die Datengenauigkeit sofort zu bewerten und zu verbessern. Das Ergebnis: qualitativ hochwertige Daten, die Unternehmen dabei unterstützen, schnell und effizient Geschäftsentscheidungen zu treffen.    In einer aktuellen Umfrage gaben rund die Hälfte der befragten Führungskräfte an, dass ihr Unternehmen Nachholbedarf hinsichtlich der Genauigkeit, Konsistenz, Verfügbarkeit und Vollständigkeit von Daten hat. Um diese Herausforderungen anzugehen, arbeitet Talend mit Snowflake zusammen, um Snowflake-Anwendern die entsprechenden Funktionen bereitzustellen, um die Qualität ihrer Daten zu überprüfen.  Auf diese Weise lassen sich Daten schnell und präzise auswerten und Compliance-Regularien und -Vorschriften besser erfüllen.   „Mit Talend und Snowflake können Kunden Entscheidungen auf der Grundlage solider Daten treffen. Das ermöglicht es ihnen, neue Geschäftschancen auszuloten, ihr Wachstum zu beschleunigen und die Interaktion mit den Kunden zu erhöhen, um so neue Umsatzströme zu generieren", sagt Tarik Dwiek, Senior Director of Technology Alliances bei Snowflake.   Mit der Snowpark-Entwicklungsumgebung und Java-basierter benutzerdefinierter Funktionen (Java UDFs) ermöglicht der Talend Trust Score for Snowflake es Kunden, spezielle Data-Profiling-Algorithmen einzusetzen, um die Reliabilität ihrer Snowflake-Daten zu überprüfen.  Mit einem einfachen Klick können Snowflake-Kunden die Performance und Genauigkeit steigern, indem sie Qualitätsprüfungen der Datensätze vornehmen, ohne externe Anwendungen einsetzen oder auf Beispieldatensätze zurückgreifen zu müssen. Zudem werden Bedenken bezüglich des Datenschutzes und der Datensouveränität berücksichtigt, da die Verarbeitung ausschließlich innerhalb der Snowflake-Umgebung erfolgt. Talend läuft, arbeitet und skaliert unter Verwendung von Snowpark und Java UDFs nativ innerhalb von Snowflake. Das reduziert sowohl Risiken, Kosten als auch die Komplexität und erleichtert Unternehmen die Umsetzung von Compliance-Regularien und -Vorschriften.   „Es genügt längst nicht mehr, Daten einfach nur effizienter zu erfassen, zu verschieben und aufzubereiten. Der Notwendigkeit vertrauenswürdiger Daten kommt eine immer zentraler werdende Rolle zu. Das entnehme ich auch den Gesprächen, die ich Kunden und vielen unserer Beratungs- und Lieferpartnern führe“, ergänzt Rolf Heimes, Global Head of Business Development bei Talend.  „Daten sind für uns mittlerweile zu einer Blackbox geworden, die uns anfällig für Ineffizienzen, verpasste Chancen und mitunter sogar schwerwiegende Ausfälle macht. Es muss in jedem Unternehmen daher eine klare Perspektive hinsichtlich der Zuverlässigkeit, Nutzbarkeit und des Wertes der Daten geben. Als ersten Schritt hat Talend deshalb den Trust Score für Snowflake entwickelt, um Snowflake-Anwendern eine einfache Möglichkeit an die Hand zu geben, sichere Entscheidungen zu treffen.“   Weitere Informationen zum Talend Trust Score for Snowflake finden Sie in folgendem Blog-Beitrag.
Weitere Informationen

Data Health Survey: 36 Prozent der Führungskräfte entscheiden aus dem Bauch heraus und nicht datenbasiert

Die Talend-Umfrage zeigt, inwiefern Unternehmen und ihre Führungskräfte in der Lage sind, datengetriebene Entscheidungen zu treffen Redwood City, Kalifornien (USA) - 11. Mai 2021 - Talend, ein führender Anbieter im Bereich Datenintegration und Datenintegrität, beleuchtet im Rahmen seiner Umfrage „Data Health Survey“, mit welchen Herausforderungen Unternehmen sich auf dem Weg zum datengetriebenen Unternehmen konfrontiert sehen. Führungskräfte wissen offensichtlich, wie wichtig Daten sind – zwei Drittel geben an, dass sie tagtäglich mit Daten arbeiten. Dennoch berichten 78 Prozent dieser Führungskräfte, dass die Nutzung ihrer Daten sie vor Herausforderungen stellt, und mehr als ein Drittel gibt an, Daten nicht zur Entscheidungsfindung einzusetzen.   Es gibt einen Unterschied zwischen datengetrieben und mit Daten übersättigt Unternehmen haben einen besseren Zugang zu Daten als je zuvor, aber es gibt kaum Möglichkeiten, diese zu interpretieren und als Entscheidungsgrundlage heranzuziehen. Nur die Hälfte der Führungskräfte ist der Meinung, die Voraussetzungen dafür zu erfüllen: aktuelle, leicht zugängliche, vollständige und genaue Daten. Datenmanagementanbieter haben schon seit Jahren Lösungen parat, um das zu gewährleisten. Allerdings konzentrieren sich diese zu stark auf die Mechanik der Daten – also darauf, wie die Daten verschoben und gespeichert werden können.   Interessante Umfrage-Ergebnisse „Data Health Survey“ Knapp ein Viertel (28 Prozent) der Führungskräfte wissen nicht, ob ihre jeweiligen Dateninvestitionen auch ihren Preis wert sind. Weniger als die Hälfte der Führungskräfte bewertet ihre Fähigkeiten, Datengenauigkeit, -konsistenz, -verfügbarkeit oder -vollständigkeit zu gewährleisten, mit „sehr gut“. Fast die Hälfte der Vertriebs- und Marketing-Führungskräfte (48 Prozent) trifft den Großteil der Entscheidungen ohne Daten. Nur 57 Prozent der Führungskräfte bewertet die Unternehmenskompetenz, Daten zeitnah anzuliefern mit „sehr gut“.   Die Umfrage macht das unzureichende Verständnis von Daten deutlich. Trotzdem stimmen fast alle Befragten (95 Prozent) zu, dass ein branchenübergreifender Standard zur Bewertung der Unternehmensdatenqualität entwickelt und implementiert werden sollte.   „Die Einstellung Daten gegenüber ist nicht optimal. Nur 40 Prozent der Führungskräfte vertrauen den Daten, mit denen sie arbeiten. Und mehr als ein Drittel verlässt sich bei Entscheidungen immer noch auf das Bauchgefühl“, so Christal Bemont, CEO von Talend. „Die Realität hat mit der Vision der Branche also wenig gemein. Das Datenmanagement, das sich größtenteils auf das Verschieben und Speichern von Daten konzentriert, berücksichtigt den allgemeinen Zustand der Daten nicht. Bei dem Versuch, Daten zu verwalten, verursachen Unternehmen daher nichts anderes als digitale Ablagen von Unternehmensinformationen. Das muss sich ändern. Unsere Vision von Data Health ist die Zukunft, da die grundlegenden Standards berücksichtigt werden, die für das Bestehen von Unternehmen entscheidend sind.“   Talends Vision von Data Health Data Health ist Talends Vision eines ganzheitlichen Konzepts aus präventiven Maßnahmen, effektiven Prozessen und einer unterstützenden Struktur, um Unternehmensdaten aktiv zu verwalten. Ziel dabei ist, dass Unternehmen grundlegende Fragen zu ihren Daten beantworten können, mit denen sich viele nach wie vor schwertun: Wo befinden sich die Daten? Wer hat Zugriff darauf? Sind sie vertrauenswürdig? Und wie viel sind sie wert? Daten sind ein entscheidender Vermögenswert für die Zukunftsfähigkeit eines Unternehmens. Hier setzt Data Health an und hilft Unternehmen dabei, die Auslastung, das Risiko und die Rendite besser zu verstehen und zu kommunizieren.   Kunden berichten, dass die Fokussierung auf Data Health sich positiv auf ihr Geschäft auswirkt. „Hätten wir nicht stets schnell Zugang zu qualitativ hochwertigen Daten, könnten wir Analysen nicht in dem Ausmaß erstellen, in dem wir das aktuell tun. Wir profitieren jetzt von Flexibilität und Skalierbarkeit“, erklärt Ranadip Dutta, Solution Architect Manager bei Lenovo.   Die komplette Umfrage „Data Health Survey“ von Talend auf Englisch finden Sie hier.     Zur Umfrage: Vom 24. März bis zum 8. April 2021 befragte Talend über Qualtrics weltweit 529 Führungskräfte aus mittleren und großen Unternehmen mit einem Jahresumsatz von mehr als zehn Millionen US-Dollar. Die Funktionen der Führungskräfte reichten vom Direktor bis hin zum gehobenen Management. Ziel der Umfrage war es, zu bewerten, inwiefern Unternehmen fähig sind, datengetriebene Entscheidungen zu treffen.
Weitere Informationen

Talend eröffnet zweites Cloud-Rechenzentrum in Europa für Stitch-Kunden

So können europäische Kunden leichter DSGVO-Vorschriften einhalten und den administrativen Aufwand verringern, nachdem die EU das Privacy Shield für ungültig erklärt hat. Redwood City, Kalifornien (USA), und Suresnes, Frankreich - 18. Dezember 2020 - Talend, ein führender Anbieter in den Bereichen Datenintegration und Datenintegrität, hat ein neues europäisches Rechenzentrum ausschließlich für Stitch eröffnet. Stitch, der Cloud-Service von Talend für die Einspeisung von Daten, verlagert Daten aus über 130 Quellen ohne Codierung in ein beliebiges Data-Warehouse. Das Rechenzentrum in Frankfurt wird von Amazon Web Services (AWS) betrieben und ist bereits seit Anfang November 2020 für Kunden im Einsatz. Im Juli 2020 hat die Europäische Union (EU) in einer Grundsatzentscheidung das EU-US Privacy Shield Framework für ungültig erklärt, da es nicht ausreiche, um die Daten europäischer Bürger bei der Übertragung in die USA zu schützen. Infolgedessen kann das vier Jahre alte Framework nicht länger als Nachweis für die Einhaltung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verwendet werden. Dadurch erhöht sich das Risiko für Regelverstöße und Geldstrafen erheblich und zusätzlicher administrativer Aufwand entsteht.  „Wir sind sehr stolz darauf, dass unser neuestes europäisches Rechenzentrum jetzt exklusiv für Stitch-Kunden in Betrieb ist“, sagt Gareth Vincent, SVP of Sales EMEA bei Talend. „Wir haben uns schon immer sehr darum bemüht, unseren Kunden bei der Einhaltung ihrer lokalen Anforderungen an die Datenhoheit zu helfen. Das gilt auch für unsere verwalteten Cloud-Anwendungen. Indem wir diesen Support ausschließlich für Stitch innerhalb der EU einführen, können wir unsere Kunden besser dabei unterstützen, sich in einem strengen regulatorischen Umfeld zurechtzufinden und ihre eigenen Daten- und Compliance-Ziele zu erreichen. Gleichzeitig bieten wir denselben vollständig verwalteten Data Pipeline-Service, den Tausende von Stitch-Kunden weltweit erhalten.“ Mit seinem neuesten Rechenzentrum für Stitch möchte Talend seinen Kunden helfen, die Datensicherheit und Compliance bei Datenübertragungen zu gewährleisten und dadurch Datenschutzbeauftragte zu entlasten sowie die Kosten und den Aufwand zu reduzieren. Die Stitch-Produkte von Talend ermöglichen Unternehmen einen unmittelbaren Zugriff auf ihre Daten, die oft in Silos über Hunderte von SaaS-Apps und Datenbanken hinweg gespeichert sind. Durch den Zugriff auf diese Daten können Analysten mehr Zeit damit verbringen, aussagekräftige Erkenntnisse für Führungskräfte zu generieren, anstatt sich um die Datenaufbereitung kümmern zu müssen. „Bei allem, was wir heute tun, spielen Daten eine entscheidende Rolle“, so Guillaume Porquier, Information Systems Director bei Tape à l’œil, einem französischen Händler für Kindermode. „Wenn ein Produkt zu einem bestimmten Zeitpunkt nicht verfügbar ist, hat sich der Verkauf erledigt. Dann besteht das Risiko, dass der Kunde bei einem anderen Händler einkauft und das Produkt am Ende der Saison günstiger verkauft werden muss. Aufgrund von COVID-19 mussten einige Lieferanten ihre Prozesse vorübergehend einstellen. Da wir jedoch unsere Lieferkette in Echtzeit verwalten, konnten wir innerhalb kürzester Zeit Änderungen vornehmen.“ Guillaume ist sich sicher: „Stitch hat dabei eine entscheidende Rolle gespielt. Wir konnten Daten zum digitalen Verkehr aus europäischen Händler-Webseiten erfassen, unserem Führungsteam relevante KPIs bereitstellen und durch Umfragen Kundenfeedback aus verschiedenen Blickwinkeln sammeln. Nicht zuletzt können wir mit Stitch Kampagnenergebnisse aus Facebook und Instagram abrufen und mit Snowflake abgleichen, sodass all diese Informationen für unsere verschiedenen Bereiche zur Verfügung stehen. All unsere Systeme und Daten sind im Rahmen der DSGVO-Compliance-Strategie des Unternehmens in Europa gehostet, sowohl in der Cloud als auch in lokalen Umgebungen. Da wir gerade den Einsatz von Stitch erweitern und mehr Anwendungsfälle haben, bin ich sehr froh darüber, dass Talend ein neues Rechenzentrum für Stitch in der EU in Betrieb genommen hat. Das wird unsere datenbasierten Prozesse noch weiter unterstützen.“ Um alle Funktionen kennenzulernen und Daten schnell und sicher zu Analysezwecken in ein Cloud-Data-Warehouse zu verlagern, können Kunden hier ein Konto erstellen. 
Weitere Informationen

Talend und Snowflake bieten gemeinsamen Kunden mehr Klarheit durch Daten

Talend Trust Score™, ab sofort über Snowflake Partner Connect verfügbar, bewertet umgehend die Qualität geschäftskritischer Daten Redwood City, Kalifornien (USA) - 8. Dezember 2020 - Talend, ein führender Anbieter in den Bereichen Datenintegration und Datenintegrität, erweitert seine Partnerschaft mit Snowflake, dem Anbieter der Data Cloud über Snowflake Partner Connect. Über die Plattform haben Snowflake-Kunden Zugriff auf eine zweiwöchige Testversion, mit der sie Talend Data Fabric, einschließlich des vor Kurzem angekündigten Talend Trust Score, umfassend ausprobieren können. Mithilfe des Talend Trust Score können Unternehmen leicht die Zuverlässigkeit der Daten in ihrer Cloud-Umgebung bewerten und verbessern. Mit Talend und Snowflake können gemeinsame Kunden geschäftskritische Entscheidungen aus Überzeugung treffen. Talend Data Fabric ist eine einheitliche Plattform, die nahezu in Echtzeit vollständige, bereinigte und korrekte Daten bereitstellt. Talend Trust Score bewertet die Zuverlässigkeit von Daten, die auf der Snowflake-Plattform gespeichert sind, und misst die Datengesundheit, indem Probleme mit der Datenintegrität in Multi-Cloud-Umgebungen intelligent diagnostiziert und behoben werden. „Mit Talend, Snowflake und Tableau Software verfügen wir über eine moderne, agile, leistungsstarke, sichere und verlässliche Datenarchitektur“, erklärt Arnaud Maton, Head of Data Management bei Kiloutou. „Das bedeutet, dass unsere Geschäftsbereiche eigenständig Selfservice-Berichte auf Basis qualifizierter Daten erstellen und einen Test-and-learn-Ansatz für die Nutzung vertrauenswürdiger Daten fördern können.“  Die Führungskräfte von Talend und Snowflake haben auf dem Data Cloud Summit 2020 von Snowflake über die Bedeutung hochwertiger und zuverlässiger Daten gesprochen. Talend Trust Score hilft Unternehmen dabei, fundierte Erkenntnisse auf Basis ihrer Snowflake-Daten zu generieren und so innerhalb kurzer Zeit Entscheidungen zu treffen, mit denen sie schnellere Umsätze erzielen, Innovationen beschleunigen sowie Kosten und Risiken reduzieren können. „Verlässliche Daten sind essenziell für geschäftskritische Entscheidungen“, so Rolf Heimes, Global Head of Business Development bei Talend. „Die Kombination von Talend und Snowflake ermöglicht es Kunden, ihre Daten schnell zu aktivieren und dadurch bessere Geschäftsergebnisse zu erzielen. Die Grundlage bilden bereinigte, ordentlich verwaltete und zugängliche Daten in jeder Phase der Snowflake-Nutzung. Wir freuen uns sehr, die Snowflake Partner Connect-Plattform mit Talend Data Fabric zu ergänzen.“ Talend war einer der ersten Partner, der Snowflake Partner Connect durch die Verfügbarkeit von Stitch auf der Plattform unterstützt hat. Talend ist außerdem als „Snowflake Ready Technology“ zertifiziert und ist einer von nur neun Elite Technology-Partnern im Snowflake Partner Network. „Wir freuen uns, gemeinsamen Kunden die Möglichkeit zu bieten, die Zuverlässigkeit ihrer Daten auf der Snowflake-Plattform durch Talend Trust Score zu prüfen, verbessern und zertifizieren“, meint Colleen Kapase, VP of WW Partner & Alliances bei Snowflake. „Mit Talend und Snowflake können Kunden auf Basis bereinigter, präziser und korrekter Daten wichtige Geschäftsentscheidungen treffen.“ Mehr Informationen über die Zusammenarbeit von Talend und Snowflake sind hier oder auf der Talend-Website verfügbar.
Weitere Informationen

Gewinner der Talend Data Masters Europe 2020 ausgezeichnet

Redwood City, Kalifornien (USA) - 5. November 2020 - Talend, ein führender Anbieter in den Bereichen Datenintegration und Datenintegrität, hat die europäischen Gewinner der diesjährigen Talend Data Masters Awards bekannt gegeben. Mit den Preisen werden Unternehmen ausgezeichnet, die Talend Data Fabric vorausschauend und richtungsweisend einsetzen und ihr Unternehmen so agiler, effektiver und datengesteuerter aufstellen. Die sieben Gewinner, zukunftsorientierte Organisationen aller Größen und Branchen, wurden im Rahmen einer Zeremonie auf der jährlich stattfindenden Talend Connect World Tour Europe am 5. November 2020 bekannt gegeben. „Die European Talend Data Masters Awards zeichnen die Datenstrategien branchenführender Organisationen aus, die es geschafft haben, sich zu transformieren, sich an Veränderungen anzupassen und nachhaltige Unternehmen aufzubauen“, so Gareth Vincent, Senior Vice President of Sales, EMEA, bei Talend. „Wir sind sehr stolz darauf, diese Unternehmen auf ihrem digitalen Weg zu begleiten und einen Beitrag zu ihrem aktuellen und auch zukünftigen Erfolg zu leisten.“ Die Gewinner der Talend Data Masters Awards werden auf der Basis verschiedener Kriterien ermittelt. Dazu zählen Kreativität und Innovation, Projektumfang und -komplexität, die Entwicklung neuer Cloud- und Big-Data-Anwendungsszenarien sowie der insgesamt erzielte geschäftliche Nutzen. Im Namen der diesjährigen Gewinner spendet Talend an Wohltätigkeitsorganisationen, die zuvor von den Siegern bestimmt wurden. Die Preisträger der Talend Data Masters Europe 2020 sind: Data for Good GlaxoSmithKline GlaxoSmithKline mit Sitz in Großbritannien ist ein wissenschaftlich ausgerichtetes, global agierendes Unternehmen aus dem Gesundheitssektor mit drei globalen Geschäftsbereichen, die innovative pharmazeutische Arzneimittel, Impfstoffe und Gesundheitsprodukte für Verbraucher erforschen, entwickeln und produzieren. GlaxoSmithKline entschied sich für Talend als unternehmensweiten Architektur-Backbone in der Cloud, um Daten als gemeinsam genutzte und vertrauenswürdige Ressource wirksam zu nutzen. Das Unternehmen verwendet Talend, um die Produktivität in Forschung und Entwicklung, die Fertigungseffizienz sowie Qualität und Compliance in der Produktion zu verbessern, aber auch um das Neugeschäft zu stärken. Babilou Family Mit einem Netzwerk von über 2.100 Einrichtungen, darunter 800 Kindertagesstätten in zwölf Ländern, hat sich Babilou Family zu einem der weltweit führenden Anbieter frühkindlicher Betreuung entwickelt. Babilou Family erleichtert 50.000 Familien ihren Alltag durch qualitativ hochwertige Lern- und Betreuungskonzepte und durch Erfahrungen, die sich auf neue digitale, moderne und modulare Talend-Cloud-basierte und API-zentrierte Dienste stützen. Daten für Nachhaltigkeit Hamburger Hochbahn mit dem Partner QuinScape Die Hamburger Hochbahn betreibt die U-Bahn und große Teile des Busverkehrs in Hamburg. Das Unternehmen hat sich das Ziel gesetzt, bis 2030 zu 100 Prozent klimaneutral zu sein und hat dafür massiv in emissionsfreie Fahrzeuge sowie in seine IT-Infrastruktur investiert. Gemeinsam mit QuinScape und Talend realisierten die Partner ein Data Warehouse, um Verkehrsdaten zu sammeln und diese Snowflake bereitzustellen, wo die Daten von Data Scientists für Auswertungen genutzt werden können. Ziel ist es, die Verfügbarkeit und Qualität des Mobilitätsangebots zu erhöhen, Wartezeiten für Passagiere zu verhindern und gleichzeitig die Passagierzahlen stark zu steigern. Daten für Vertrauensbildung  ENGIE ENGIE ist globaler Vorreiter für CO2-reduzierte Energie und Dienstleistungen. ENGIEs erklärtes Ziel ist die Beschleunigung des Wandels zu einer CO2-neutralen Welt, indem der Energieverbrauch gesenkt und umweltfreundlichere Lösungen gefunden werden, die wirtschaftliche Leistung mit positiven Auswirkungen auf Menschen und Planeten in Einklang bringen. Um diesen Wandel zu unterstützen, hat ENGIE Salesforce als CRM-Lösung (Customer Relationship Management) abteilungs- und standortübergreifend etabliert. Talend ist das Herzstück von ENGIEs CRM-Daten und konsolidiert heterogene Daten als eine vertrauenswürdige und zugängliche Ressource, mit dem Ziel der Ertragsoptimierung. Daten für die Kostenüberwachung Société Générale mit dem Partner Micropole Der französische Finanzdienstleister Société Générale S.A. entwickelte gemeinsam mit dem Talend-Partner Micropole eine funktionsübergreifende Plattform zur Kostenüberwachung mit dem Ziel, die operative Effizienz zu verbessern. Mit Hilfe von Talend integrierte die Plattform 400 Unternehmensfunktionen in einer hybriden On-Premises- und Azure-Cloud-Umgebung, die eine 360-Grad-Sicht auf alle Daten und damit eine 20-prozentige Produktivitätssteigerung des Finanz-Controllings ermöglichte. Daten für Kundenzentrierung Betclic Als einer der europäischen Marktführer im Bereich Sportwetten und Online-Glücksspiele bietet Betclic mehr als 10 Millionen Sportliebhabern die Möglichkeit, ihre Leidenschaft für den Sport mit Hilfe eines breiten Wettangebots auszuleben. Nach einem rasanten Wachstum der Kundenaktivität und des Umsatzes hat Betclic beschlossen, mit Talend und Snowflake eine skalierbare, Echtzeitdatenplattform mit geringer Latenz aufzubauen. Das Ziel: Eine permanente Überwachung aller Aktivitäten und die Möglichkeit, Angebot, Kommunikation oder Produkte in Echtzeit anzupassen, um ein einzigartiges Sportwetten-Erlebnis zu schaffen. Daten für die Einhaltung gesetzlicher Vorgaben Numis Numis ist eine führende unabhängige Investment-Banking-Gruppe, die Unternehmen und ihren Anlegern ein umfassendes Leistungsspektrum in den Bereichen Recherche, Ausführung, Corporate Broking und Beratung anbietet. Das Unternehmen leistet erstklassigen Service in einem stark regulierten Umfeld. Starke Governance- und Datenmanagementpraktiken in allen Geschäftsbereichen sind eine der technologischen Säulen, die auf der Talend-Plattform implementiert wurden. So kann Numis schnell Multisystem-Integrationen mit großen Datensätzen und komplexen Berechnungen durchführen, die die Bereitstellung zuverlässiger und aktueller Daten unter Einhaltung gesetzlicher Vorgaben wie der kürzlich eingeführten Verordnung über die Regulierung von Wertpapiergeschäften (SFTR) ermöglichen.
Weitere Informationen

Talend präsentiert branchenweit erstes Verfahren zur Ermittlung der Datengesundheit

Talend Data Fabric ermittelt Verlässlichkeit von Daten und schafft somit mehr Vertrauen in datenbasierte Geschäftsentscheidungen Redwood City, Kalifornien (USA) - 14. September 2020 - Talend, ein weltweit führender Anbieter im Bereich der Datenintegration und Datenintegrität, stellt ein umfangreiches Update der Talend Data Fabric vor, einer zentralen Plattform, die vollständige, bereinigte und zuverlässige Daten in Echtzeit liefert. Der Schwerpunkt der neuen Version liegt auf erweiterten Funktionen zur Ermittlung des Talend Trust Score™. Mit diesem Verfahren bewerten Organisationen die Zuverlässigkeit und Relevanz ihrer Daten. Mit diesem Update präsentiert Talend die branchenweit erste Lösung, die Vitalfaktoren von Daten ermittelt. Gleichzeitig erhalten Unternehmen intelligente Diagnosen und Lösungsvorschläge, wenn es Probleme bei der Datenintegrität in Multi-Cloud-, Hybrid- und On-Premises-Umgebungen gibt. Talend Trust Score hilft Unternehmen, ihren Daten zu vertrauen, sodass sie schneller Entscheidungen treffen können, mit denen sie ihre Umsätze steigern, Innovationen vorantreiben und Risiken reduzieren. Die durch Talend Trust Score bewerteten Daten werden katalogisiert, optimiert und für die Verwendung aufbereitet. Dadurch können sie helfen, Migrationen in die Cloud zu beschleunigen und den Betrieb von Unternehmen am Laufen zu halten, die Arbeit mit Daten und ihre Analyse zu verbessern, betriebliche Anwendungsfälle zu optimieren sowie die Anforderungen von Data Governance-Initiativen zu erfüllen. Talend Trust Score ist Bestandteil von Talend Data Fabric und bietet folgende Neuerungen: Vertrauen in Daten auf den ersten Blick: Mit Talend Trust Score werden alle Datensätze automatisch kategorisiert, um Organisationen ein vollständiges Bild über den Zustand ihrer Daten zu ermöglichen, bevor sie diese für Business-Entscheidungen verwenden. Es können Datensätze in Multi-Cloud-, On-Premises- und Hybridumgebungen bewertet werden, dies schließt die Angebote branchenführender Unternehmen für Cloud Data Warehouses und Data Lakes ein. Nachvollziehbares Vertrauen: Trust Score legt die Parameter offen, die zur Berechnung des Vertrauensfaktors der Daten genutzt werden und ermöglicht es so Organisationen nachzuvollziehen, wie die Daten bewertet wurden. Diese Parameter sind: Gültigkeit, Verbreitung, Vollständigkeit, Auffindbarkeit und Nutzung. Zudem löst Talend Data Fabric automatisch Datenprobleme, indem es anhand von semantischem Verständnis die geeigneten Änderungsvorschläge empfiehlt. Integration von Künstlicher Intelligenz (KI) und menschlichem Fachwissen: Talend Trust Score vereint das Optimum aus fortschrittlicher KI und menschlicher Expertise, um die Daten in einen Kontext zu setzen und einen vollständigen Einblick in Qualität und Gesundheit von Daten vermitteln. „Ohne Frage ist Vertrauen in Daten ein Muss, wenn es um Entscheidungen geht, die sich direkt auf das Wohlbefinden der Mitarbeiter und die Sicherheit auswirken“, sagt Charles Link, Director of Data and Analytics bei Coventa. „Wir verwalten in Echtzeit eine Datenversorgungskette von mehr als 40 Standorten. Deshalb sind automatisch aufbereitete und zuverlässige Daten für unseren täglichen Betrieb unverzichtbar. Talend Data Fabric mit  Talend Trust Score bietet uns eine leicht zugängliche und vollständige Datenplattform, der wir vertrauen können.“ „Heute sind ganze Industriezweige auf Daten angewiesen, um ihr Wachstum voranzutreiben. Zwar sagen viele Unternehmen, dass sie datengetrieben arbeiten möchten, in der Realität haben sie aber eine als unsicher zu bezeichnende Datengesundheit“, so Stewart Bond, Research Director, Data Integration and Data Intelligence Software bei IDC. „Unternehmen, die versuchen herauszufinden, ob Daten veraltet, unzuverlässig, ungenau oder limitiert sind, verlieren Zeit bei der Entscheidungsfindung, wodurch sie Einnahmen verlieren können. Vertrauenswürdige Daten sind heute mehr denn je entscheidend für den Erfolg. Talend Data Trust Score wurde entwickelt, um Unternehmen das Vertrauen in ihre Daten zu geben, das sie benötigen, um schnelle und fundierte Entscheidungen zu treffen.“ Talend Trust Score ist Bestandteil von Talend Data Fabric, einer zentralen Plattform für Datenintegration und Datenintegrität, die alle Aspekte der Arbeit mit Daten für die Analyse und die Nutzung vereinfacht und so wichtige Geschäftsprozesse vorantreibt. Talend Data Fabric umfasst eine Reihe von Anwendungen, mit denen Unternehmensdaten vollständig, bereinigt und rechtskonform aufbereitet und allen Mitarbeitern nach Bedarf zur Verfügung gestellt werden können. „Durch Talend Trust Score können Unternehmen mit Daten arbeiten, denen sie vertrauen, und er verbessert die Belastbarkeit und Genauigkeit von Entscheidungsfindungen in Echtzeit dramatisch“, sagt Ciaran Dynes, SVP Products bei Talend. „Mit dieser Veröffentlichung bekräftigt Talend erneut sein Engagement, Unternehmen das Maß an Datenintegrität zu ermöglichen, das sie benötigen, um auf dem heutigen datengesteuerten Markt wettbewerbsfähig zu bleiben.“ Die neuen Funktionen zur Ermittlung des Talend Trust Score innerhalb von Talend Data Fabric werden ab dem vierten Quartal verfügbar sein. Weitere Informationen sind hier verfügbar, ebenso die Möglichkeit den Public Trust Assessor von Talend zu testen. Mit dem kostenlosen Tool können einige der Fähigkeiten des Trust Score mit beliebigen Datensätzen getestet werden.
Weitere Informationen

Talend ermöglicht noch schnellere Erkenntnisse aus Daten

Talend Winter ’20 bietet blitzschnell verlässliche Daten für schnellere Ergebnisse Redwood City, Kalifornien (USA) - 13. März 2020 - Talend, ein führender Anbieter im Bereich der cloudbasierten Datenintegration und Datenintegrität, gab heute den Launch des Winter-’20-Releases von Talend Data Fabric bekannt. Das neue Release umfasst das Produkt Talend Cloud Data Inventory, das automatisch den Data-Intelligence-Score aller Daten im Unternehmen berechnet und in einer Selfservice-Cloud-App für alle Nutzer zugänglich macht. Darüber hinaus bietet Winter ’20 ein paar weitere leistungsstarke Funktionen wie KI-Features und eine innovative Cloud-Konnektivität. Mit Talend Data Fabric können Unternehmen wertvolle Erkenntnisse aus großen Datenmengen gewinnen, um auf schnelle und einfache Weise ihren Umsatz zu steigern, in kürzerer Zeit Innovationen zu entwickeln, die Kundenerfahrung zu transformieren und ihre Kosten und Risiken deutlich zu senken. Nie zuvor war der Umgang mit Daten so kompliziert. Viele Organisationen haben nach wie vor Schwierigkeiten damit, ihren Stakeholdern einen schnellen Zugriff auf verlässliche Daten bereitzustellen. IDC1 zufolge verbringen Datenspezialisten 67 Prozent ihrer Zeit damit, Informationen zu suchen und aufzubereiten. Diese ineffizienten Prozesse hindern Unternehmen daran, die aus Daten gewonnenen Erkenntnisse schnell in konkrete Ergebnisse umzuwandeln. Mit Winter ’20 löst Talend diese Produktivitäts- und Effizienzprobleme und hilft Kunden dabei, in einem wettbewerbsintensiven Umfeld erfolgreich zu sein. „Mit Winter ’20 bleiben wir unserer Strategie treu, unsere Kunden bei ihrer digitalen Transformation zu unterstützen und dafür zu sorgen, dass ihre Daten eine wertvolle geschäftliche Ressource bleiben – und nicht zu einem Problem werden“, erklärt Ciaran Dynes, Senior Vice President Products bei Talend. „Dank der innovativen Neuerungen in Talend Data Fabric können unsere Kunden ihre Effizienz, Produktivität und Skalierbarkeit erheblich verbessern und noch schneller wertvolle Erkenntnisse aus ihren Daten gewinnen.“ Das Winter-’20-Release von Talend bietet u. a. folgende neue Features und Vorteile: optimale Data-Intelligence im Handumdrehen: Data Inventory ist eine neue cloudbasierte Selfservice-App, die Daten automatisch inventarisiert und einer Qualitätsprüfung unterzieht, um eine möglichst schnelle und einfache Gewinnung wertvoller Erkenntnisse zu ermöglichen. Die App bricht Datensilos auf und fördert die Zusammenarbeit und Wiederverwendung, sodass Datenexperten nicht immer dieselben Datensätze erstellen müssen. ultraschnelle Data-Intelligence-Prozesse: Wir haben Talend Pipeline Designer, unsere moderne cloudbasierte Lösung für die Erstellung und Implementierung von Datenpipelines, mit neuen intelligenten Datenaufbereitungsfunktionen erweitert. Zum Beispiel wird die Datenqualität jetzt bereits während der Übertragung sichergestellt. Auf diese Weise werden Qualitätsprobleme behoben, bevor die Daten genutzt oder repliziert werden. Außerdem sind weder komplexe Transformationen noch eine Codierung nötig. Somit können Fachbereichs-Anwender die Entwicklung beschleunigen und eine hohe Produktivität beibehalten. skalierbare Data-Intelligence für alle: Dank intelligenter Datenqualitätsfunktionen mit Augmented Intelligence und maschinellem Lernen lassen sich Datenabgleiche gegenüberstellen, sodass alle im Unternehmen wertvolle Erkenntnisse gewinnen können. Dank zahlreicher APIs ist es möglich, mehr Integrationsaufgaben zu automatisieren, die Umsetzung von Cloud-Projekten zu beschleunigen und auch bei großen Datenmengen eine hohe Qualität sicherzustellen. Talend Data Fabric bietet jetzt auch einen automatischen Trust-Score, der eine unmittelbare Bewertung der „Datengesundheit“ für jeden einzelnen Datensatz erlaubt​. Talend Winter ’20 ist vollgepackt mit innovativen Funktionen, die Kunden auf ihrem Weg zu Digital Leadern unterstützen. Mit diesem Release hat Talend seine innovative Cloud-Konnektivität für Microsoft Azure (ADLS Gen 2, Azure Data Factory für Talend Data Catalog) und Amazon Web Services (AWS Glue für Talend Data Catalog) erweitert und mehrere Updates an seinen bestehenden Google Cloud-Funktionen vorgenommen. Talend Winter ’20 bietet auch eine neue, erweiterte Konnektivität für Workday, Databricks Delta Lake, Snowflake, Cloudera usw. Talend Data Fabric ist eine hybride Plattform für Datenintegration und -integrität, die nahtlos integrierte Qualitäts- und Data-Governance-Funktionen nutzt, um beliebige Mengen verlässlicher Daten auf intelligente Weise zu verknüpfen, zu integrieren und bereitzustellen. Die Plattform verwandelt große Mengen isolierter Daten in verlässliche Informationen, die alle User nutzen können, und steigert so die Dateneffizienz um ein Vielfaches. Talend Data Fabric macht aus Daten eine extrem wertvolle strategische Ressource, die Unternehmen einen echten Wettbewerbsvorteil verschafft. Das Winter-Release von Talend Data Fabric wird in diesem Quartal verfügbar sein. Am Donnerstag, den 26. März um 10:00 CET veranstaltet Talend ein Live-Webinar, um ausführlicher über dieses Produkt-Release zu informieren. Melden Sie sich hier für das Webinar an.  1IDC, End-User Survey Results: Deployment and Data Intelligence in 2019 (Ergebnisse aus einer Befragung von Endbenutzern rund um Implementierung und Data-Intelligence im Jahr 2019), doc #US45652419, November 2019
Weitere Informationen