Die Bewertung basiert auf Vollständigkeit der Vision und der Fähigkeit zur Umsetzung.
Bonn/ Los Altos (Kalifornien) - 30. Juli 2014

Talend, der weltweite Marktführer für Software zur Big-Data-Integration, ist von Gartner im Quadranten für „Visionäre” innerhalb des „Magic Quadrant for Data Integration Tools*” positioniert worden. Der jährliche Report bewertet Anbieter von Datenintegrationstools.

Aus dem Report: „Datenintegration ist ein zentraler Bestandteil der IT-Infrastruktur von Unternehmen. Unternehmen, die einen reibungslosen Datenaustausch anstreben, favorisieren zunehmend flexible Technologie-Tools. Flexibel in Bezug auf Time-to-Value, Integrationsmuster, Optimierung der Kosten und Liefermodelle sowie Synergien mit Informations-und Anwendungsinfrastrukturen.“

„Wir sind stolz darauf, im Gartner Magic Quadrant for Data Integration Tools aufgeführt und als Visionär positioniert zu sein“, so Fabrice Bonan, Chief Product Officer und Mitbegründer von Talend. „Talends native Unterstützung für Hadoop und andere moderne Big-Data-Plattformen beseitigt die Komplexität von Datenintegration und ermöglicht der IT, schneller auf Anforderungen der datengetriebenen Geschäftsbereiche zu reagieren.“

Folgende Talend-Produkte wurden für den Magic Quadrant evaluiert: Talend Enterprise Data Integration und Talend Enterprise Big Data.

    Talend Enterprise Data Integration bietet eine erweiterbare, hoch leistungsfähige Reihe von Tools. Mit diesen lassen sich Zugang, Transformation und Integration von Daten aus jedem Geschäftssystem realisieren, in Echtzeit oder als Batch, um sowohl operativen als auch analytischen Datenintegrationsanforderungen gerecht zu werden.
    Talend Enterprise Big Data ist eine leistungsfähige und vielseitige Lösung für die Big-Data-Integration. Sie unterstützt nativ Apache Hadoop und beinhaltet Konnektoren für Hadoop Distributed File System (HDFS), HBase, HCatalog, Hive, Oozie, Pig and Sqoop.

Gartner fügt hinzu: „Visionäre haben ein solides Verständnis neuer Technologien und Geschäftstrends oder eine Position inne, die gut auf aktuelle Bedürfnisse ausgerichtet ist, aber sie verfügen nicht über Marktpräsenz bzw. Akzeptanz außerhalb ihrer Kundenbasis oder eines einzelnen Anwendungsgebietes. Visionäre verfügen teilweise nicht über ein umfassendes Produktangebot. Sie mögen neue Player sein, die nicht über die installierte Basis und weltweite Präsenz von größeren Anbietern verfügen, obwohl sie auch große, etablierte Anbieter in verwandten Märkten sein können, die erst kürzlich einen Schwerpunkt auf Datenintegrationswerkzeuge gelegt haben. Der zunehmende Druck, Datenintegrationstools mit den Marktanforderungen für die Interoperabilität anzugleichen, integriertes Deployment von zugehörigen Angeboten (wie Datenintegration und Data Quality Tools), Metadaten-Modellierung, Unterstützung für aufstrebende Analyse-Umgebungen sowie Deployment-Ansätze (unter anderem), schafft andauernde Herausforderungen, für die Anbieter über Visionen verfügen müssen.“

Eine kostenlose Kopie des Magic Quadrant for Data Integration Tools ist unter folgender Webadresse erhältlich:

https://info.talend.com/gartnermqditoolsde.html?src=PR

Über den Magic Quadrant von Gartner

Gartner bevorzugt mit dem Magic Quadrant keinen einzelnen Anbieter, Produkt oder Service und rät Technologienutzern nicht, nur die Anbieter mit den höchsten Ratings zu wählen. Gartner Publikationen spiegeln die Meinungen der Gartner Recherche-Organisation wieder und sollten nicht als Fakten ausgelegt werden. Gartner weist alle Ansprüche mit Bezug auf diese Recherche von sich, explizite wie auch implizite, wie auch die Mängelgewährleistung oder die Eignung für einen bestimmten Einsatz.

 

* Quelle: Gartner, Inc., "Magic Quadrant for Data Integration Tools” von Eric Thoo und Mark E. Beyer, veröffentlicht am July 24, 2014