Mit seiner Integrationslösung für Big Data präsentiert sich Talend auf dem Kongress der Computerwoche
Bonn - 9. September 2014

Talend, weltweit führender Anbieter von Integrationssoftware, ist auch 2014 wieder unter den Nominierten des "Best in Big Data Award“ der Computerwoche. Die besten Lösungen werden am 18. September auf dem Big-Data-Kongress der Computerwoche in Wiesbaden ausgezeichnet. Eine renommierte Fachjury begutachtet im Vorfeld die eingereichten "Big Data Practices".

„Dass wir nach 2012 und 2013 auch dieses Jahr wieder von der Computerwoche wieder für den Best in Big Data Award nominiert worden sind, freut uns besonders und macht deutlich, dass wir mit unserer Big-Data-Strategie den Nerv der Zeit treffen“, kommentiert Harald Weimer, Talend Geschäftsführer Deutschland. „Im Gegensatz zu herkömmlichen Integrationstechnologien unterstützt Talend moderne Big Data-Plattformen nativ und bietet eine skalierbare und zukunftssichere Integrationslösung zu planbaren Kosten.“

Auf dem Kongress präsentieren die Bewerber ihre Lösung in einem Vortrag und stellen sich anschließend den Fragen der Jury. „Blitzschnelle In-Memory-Analysen mit Spark“ ist der Titel des gemeinsamen Vortrags von Emil Siemes, Sr. Solutions Engineer Hortonworks und Armin Wallrab, PreSales Manager Talend. Der Vortrag zeigt, wie sich mit In-Memory-Verfahren auf Basis von Hortonworks und Talend, die Verarbeitung von Big Data stark beschleunigen lässt.

Talend Platform for Big Data

Talend bietet eine leistungsstarke und vielseitige Open Source-Big Data-Lösung. Diese beinhaltet zahlreiche Tools zum Laden, Extrahieren und Optimieren von Daten aus unterschiedlichsten Quellen, während sie die massiv-parallele Rechenleistung von Big Data Technologien einschließlich Apache Hadoop nutzt. Der speziell auf massiv parallele Umgebungen abgestimmte Ansatz der Codegenerierung hilft Organisationen jeder Größe, sich für die ungeheuren Datenmengen, die sie über die Zeit gesammelt haben, zu belohnen – und das zu einem Bruchteil der Kosten traditioneller Lösungen.