Laurent Bride, ehemaliger CTO von Axway und SAP-Führungskraft, wurde als Leiter des technischen Bereichs ausgewählt
Bonn - 11. September 2014

Talend, der weltweit führende Anbieter von Software zur Big-Data-Integration, hat heute bekannt gegeben, dass Laurent Bride, ein Branchenveteran mit mehr als 20 Jahren Erfahrung, als Chief Technology Officer und technischer Leiter in das Unternehmen eintritt. Er berichtet direkt an CEO Mike Tuchen und wird eine wichtige Rolle bei der Anpassung von Talends Technologiestrategie spielen, während das Unternehmen bei Big Data, Anwendungen und Cloud seine nächste Wachstumsphase einläutet.

Zuletzt war Bride als CTO bei Axway tätig, einem Marktführer bei der Verwaltung von Datenflüssen. Davor war er als SVP of Advanced Development bei SAP, wo unter seiner Leitung ein 350-köpfiges Entwicklerteam an Lösungen der nächsten Generation in den Bereichen Mobile, Cloud, Analytics und Big Data arbeitete. Zu SAP kam Bride im Zuge der Akquisition von Business Objects, wo er zehn Jahre lang die Entwicklung komplexer Unternehmenssoftware überwachte. Bride hat einen Master-Abschluss in Computerwissenschaft und Mathematik der französischen Ecole Internationale des Sciences Traitement Information (EISTI).

„Laurent verfügt über enorme Erfahrung im Management großer Entwicklungsteams, die darauf fokussiert sind, Unternehmenswachstum durch technische Innovationen voran zu treiben“, kommentiert CEO Mike Tuchen. „Laurent ist Techniker durch und durch und hat seine Führungsqualitäten bei der Umsetzung visionärer Produktentwicklungen für die zukünftigen Anforderungen von Kunden unter Beweis gestellt. Er hat außerordentliche operative Erfahrung aus sehr großen, komplexen Organisationen. Mit ihm stärkt das Talend-Team sein fortlaufendes Engagement, die besten Werkzeuge für ein datengetriebenes Unternehmen zu liefern.“

Talend bietet die einzige einheitliche Integrationsplattform für Daten und Anwendungen. Firmen können damit Erkenntnisse aus Big Data gewinnen und so ihre Produktivität steigern, Projekte schneller abschließen und Betriebskosten senken. Talends Big-Data-Integration und die Fähigkeit, Rechenleistung zu nutzen, die sich aus Hadoop ergibt, versetzen das Unternehmen in eine einzigartige Position, Kunden zu helfen, von den neuesten Fortschritten sowohl bei traditionellen als auch bei Big-Data-Lösungen zu profitieren.

„Talend hat ein innovatives Team und eine Lösungsplattform, die bei Big Data und neuen Computing-Möglichkeiten vorne liegt und in der Open-Source-Entwicklungsgemeinde ihre Wurzeln hat“, so Laurent Bride. „Talend wird den Markt auch weiterhin auseinandersprengen und stark in den Ausbau seiner Integrationsplattform der nächsten Generation investieren. Einen Großteil meiner beruflichen Laufbahn habe ich mich mit Big Data, Analytics und der Cloud beschäftigt. Dieses Instrumentarium werde ich einsetzen, um Talends Technologievision voran zu bringen, die wachsenden Anforderungen unserer Kunden an Daten zu erfüllen.“