- 5. November 2020

Talend (NASDAQ: TLND), ein führender Anbieter in den Bereichen Datenintegration und Datenintegrität, hat die europäischen Gewinner der diesjährigen Talend Data Masters Awards bekannt gegeben. Mit den Preisen werden Unternehmen ausgezeichnet, die Talend Data Fabric vorausschauend und richtungsweisend einsetzen und ihr Unternehmen so agiler, effektiver und datengesteuerter aufstellen. Die sieben Gewinner, zukunftsorientierte Organisationen aller Größen und Branchen, wurden im Rahmen einer Zeremonie auf der jährlich stattfindenden Talend Connect World Tour Europe am 5. November 2020 bekannt gegeben.

 

„Die European Talend Data Masters Awards zeichnen die Datenstrategien branchenführender Organisationen aus, die es geschafft haben, sich zu transformieren, sich an Veränderungen anzupassen und nachhaltige Unternehmen aufzubauen“, so Gareth Vincent, Senior Vice President of Sales, EMEA, bei Talend. „Wir sind sehr stolz darauf, diese Unternehmen auf ihrem digitalen Weg zu begleiten und einen Beitrag zu ihrem aktuellen und auch zukünftigen Erfolg zu leisten.“

 

Die Gewinner der Talend Data Masters Awards werden auf der Basis verschiedener Kriterien ermittelt. Dazu zählen Kreativität und Innovation, Projektumfang und -komplexität, die Entwicklung neuer Cloud- und Big-Data-Anwendungsszenarien sowie der insgesamt erzielte geschäftliche Nutzen. Im Namen der diesjährigen Gewinner spendet Talend an Wohltätigkeitsorganisationen, die zuvor von den Siegern bestimmt wurden.

 

Die Preisträger der Talend Data Masters Europe 2020 sind:

 

Data for Good

 

GlaxoSmithKline

GlaxoSmithKline mit Sitz in Großbritannien ist ein wissenschaftlich ausgerichtetes, global agierendes Unternehmen aus dem Gesundheitssektor mit drei globalen Geschäftsbereichen, die innovative pharmazeutische Arzneimittel, Impfstoffe und Gesundheitsprodukte für Verbraucher erforschen, entwickeln und produzieren. GlaxoSmithKline entschied sich für Talend als unternehmensweiten Architektur-Backbone in der Cloud, um Daten als gemeinsam genutzte und vertrauenswürdige Ressource wirksam zu nutzen. Das Unternehmen verwendet Talend, um die Produktivität in Forschung und Entwicklung, die Fertigungseffizienz sowie Qualität und Compliance in der Produktion zu verbessern, aber auch um das Neugeschäft zu stärken.

 

Babilou Family

Mit einem Netzwerk von über 2.100 Einrichtungen, darunter 800 Kindertagesstätten in zwölf Ländern, hat sich Babilou Family zu einem der weltweit führenden Anbieter frühkindlicher Betreuung entwickelt. Babilou Family erleichtert 50.000 Familien ihren Alltag durch qualitativ hochwertige Lern- und Betreuungskonzepte und durch Erfahrungen, die sich auf neue digitale, moderne und modulare Talend-Cloud-basierte und API-zentrierte Dienste stützen.

 

 

 

Daten für Nachhaltigkeit

 

Hamburger Hochbahn mit dem Partner QuinScape

Die Hamburger Hochbahn betreibt die U-Bahn und große Teile des Busverkehrs in Hamburg. Das Unternehmen hat sich das Ziel gesetzt, bis 2030 zu 100 Prozent klimaneutral zu sein und hat dafür massiv in emissionsfreie Fahrzeuge sowie in seine IT-Infrastruktur investiert. Gemeinsam mit QuinScape und Talend realisierten die Partner ein Data Warehouse, um Verkehrsdaten zu sammeln und diese Snowflake bereitzustellen, wo die Daten von Data Scientists für Auswertungen genutzt werden können. Ziel ist es, die Verfügbarkeit und Qualität des Mobilitätsangebots zu erhöhen, Wartezeiten für Passagiere zu verhindern und gleichzeitig die Passagierzahlen stark zu steigern.

 

Daten für Vertrauensbildung 

 

ENGIE

ENGIE ist globaler Vorreiter für CO2-reduzierte Energie und Dienstleistungen. ENGIEs erklärtes Ziel ist die Beschleunigung des Wandels zu einer CO2-neutralen Welt, indem der Energieverbrauch gesenkt und umweltfreundlichere Lösungen gefunden werden, die wirtschaftliche Leistung mit positiven Auswirkungen auf Menschen und Planeten in Einklang bringen. Um diesen Wandel zu unterstützen, hat ENGIE Salesforce als CRM-Lösung (Customer Relationship Management) abteilungs- und standortübergreifend etabliert. Talend ist das Herzstück von ENGIEs CRM-Daten und konsolidiert heterogene Daten als eine vertrauenswürdige und zugängliche Ressource, mit dem Ziel der Ertragsoptimierung.

 

Daten für die Kostenüberwachung

 

Société Générale mit dem Partner Micropole

Der französische Finanzdienstleister Société Générale S.A. entwickelte gemeinsam mit dem Talend-Partner Micropole eine funktionsübergreifende Plattform zur Kostenüberwachung mit dem Ziel, die operative Effizienz zu verbessern. Mit Hilfe von Talend integrierte die Plattform 400 Unternehmensfunktionen in einer hybriden On-Premises- und Azure-Cloud-Umgebung, die eine 360-Grad-Sicht auf alle Daten und damit eine 20-prozentige Produktivitätssteigerung des Finanz-Controllings ermöglichte.

 

Daten für Kundenzentrierung

 

Betclic

Als einer der europäischen Marktführer im Bereich Sportwetten und Online-Glücksspiele bietet Betclic mehr als 10 Millionen Sportliebhabern die Möglichkeit, ihre Leidenschaft für den Sport mit Hilfe eines breiten Wettangebots auszuleben. Nach einem rasanten Wachstum der Kundenaktivität und des Umsatzes hat Betclic beschlossen, mit Talend und Snowflake eine skalierbare, Echtzeitdatenplattform mit geringer Latenz aufzubauen. Das Ziel: Eine permanente Überwachung aller Aktivitäten und die Möglichkeit, Angebot, Kommunikation oder Produkte in Echtzeit anzupassen, um ein einzigartiges Sportwetten-Erlebnis zu schaffen.

 

Daten für die Einhaltung gesetzlicher Vorgaben

 

Numis

Numis ist eine führende unabhängige Investment-Banking-Gruppe, die Unternehmen und ihren Anlegern ein umfassendes Leistungsspektrum in den Bereichen Recherche, Ausführung, Corporate Broking und Beratung anbietet. Das Unternehmen leistet erstklassigen Service in einem stark regulierten Umfeld. Starke Governance- und Datenmanagementpraktiken in allen Geschäftsbereichen sind eine der technologischen Säulen, die auf der Talend-Plattform implementiert wurden. So kann Numis schnell Multisystem-Integrationen mit großen Datensätzen und komplexen Berechnungen durchführen, die die Bereitstellung zuverlässiger und aktueller Daten unter Einhaltung gesetzlicher Vorgaben wie der kürzlich eingeführten Verordnung über die Regulierung von Wertpapiergeschäften (SFTR) ermöglichen.